Der geheime Name

„Und wenn du erst die verrätst, die du liebst – dann verlierst du alles, was dir wichtig ist.“

(Der französische Postbote aus „Der geheime Name“, S. 23)

 

Sind Deine Nerven stark genug für böse Märchen?

Er ist klein und hässlich, seine Hände verwandeln Blätter in Gold und verschenken großen Reichtum – doch er will nur eins: Das Mädchen, das ihm versprochen wurde.

Würdest du dich mit Fina ins Moor wagen? Würdest du der Kreatur gegenübertreten, um deine große Liebe zu retten?

Eine moderne Rumpelstilzchen-Adaption für Erwachsene.

Der geheime Name ist am 4. Januar 2013 unter dem Pseudonym Daniela Winterfeld bei Knaur TB erschienen.

 

Klappentext:

Rumpelstilzchen wollte das Kind der Königin. Er bekam es nicht. Jahrhunderte später schließt ein anderes Wesen seiner Art einen neuen Pakt – und wird ebenfalls betrogen. Seitdem sucht es unablässig nach dem Kind …

Seit sie denken kann, ist Fina mit ihrer Mutter auf der Flucht. Doch jetzt, mit 19, will sie endlich ein richtiges Zuhause finden und zieht zu ihrer Großmutter, die am Rand eines düsteren Moores lebt. Das Moor fasziniert Fina vom ersten Moment an – genau wie der geheimnisvolle Junge, der dort lebt. Weder Fina noch der Junge ahnen, dass sie beide nur Figuren in einem Spiel sind, das dem betrogenen Wesen endlich seinen Lohn bringen soll …

 

Was sagt die Presse?

„Das ist alles andere als eine Gutenachtgeschichte und nichts für schwache Nerven“

(BuchMarkt, Juni 2012)

 

Wer schon einmal reinlesen möchte, findet hier die  Leseprobe!

 

Handsignierte Bücher von mir

gibt es im Rahmen der Aktion Lieblingsbuch ab sofort und unbefristet in meiner Lieblingsbuchhandlung. Der deutschlandweite Versand ist kostenlos. Sobald die vorhanden Bücher ausverkauft sind, gehe ich hin und signiere neue ;-)

Bestellen könnt ihr sie unter dieser E-Mailadresse:

kischundco@gmx.de

 

P.S.:

Das Titelbild auf dieser Unterseite stammt von dem finnischen Fotografen Mikko Lagerstedt. Thank you very much, Mikko, for the permission to use your picture.

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *