Die Insel der Nyx – Rezensionen

Ohms_InselNyx_120914

Elf- oder zwölfjährige Kinder/Jugendliche schreiben ja leider nicht sooo oft Rezensionen. Aber inzwischen gibt es zum Glück auch schon eine Reihe von erwachsenen Lesern, die das Buch gelesen haben. Und siehe da: Es scheint auch bei Erwachsenen sehr gut anzukommen :-)

Damit ihr selbst nachlesen könnt, was die Leser dazu sagen, verlinke ich auf dieser Seite mal eine kleine Auswahl von Rezensionen.

 

Wie finden Kinder meine „Insel der Nyx“?

Rebecca vom Tyrolia Kidsblog sagt:

„Kaum begonnen und leider schon zu Ende: Das Buch “Insel der Nyx. Die Prophezeiung der Götter” von Daniela Ohms war einfach super und an Spannung kaum zu übertreffen! Ich war immer so in das Buch versunken, dass ich fast nie gehört habe, wenn meine Mama mich gerufen hat!“ Ganze Rezi lesen

Das sagen die „Bücherkinder“:

„Das Buch ist sehr spannend und schön geschrieben. Ich vergebe 5 Sterne“, sagt Emily, 11 Jahre

„Als Leser rätselt man vor allem auch, wie hängt alles zusammen, was ist mit der Insel und vor allem, wer ist Eleni. Aber ich empfehle dafür, selbst eintauchen in diese mystische Welt in Kreta und ein wunderbar spannendes, manchmal leicht gruseliges Fantasy Abenteuer erleben“, Buchrättin
Ganze Rezi lesen

 

Und was sagen die Erwachsenen?

ColourfulMind auf der Fantasyseite „Librimania“:

„Daniela Ohms bedient sich hier der griechischen Mythologie, erzählt jedoch eine vollkommen neue Geschichte, ohne einen schon oft erzählten Einheitsbrei aufzuwärmen. Die Grundidee ist auf dem derzeit überfüllten Fantasymarkt wirklich neu und hat mich durch und durch begeistert, ohne Wenn und Aber“ ganze Rezi lesen

 

Tanja auf ihrem Blog „Tanjas Rezensionen“:

„Viele Bücher haben mich schon an viele entfernte Orte geführt, aber keines konnte das so gut wie Insel der Nyx. […]
Ein fesselnd geschriebener Roman, der frischen Wind in Geschichten über griechische Mythologie bringt und unendlich viele Pluspunkte durch leicht zugängliche und super sympathische Charaktere sammelt.“
ganze Rezi lesen

 

Haveny auf ihrem Blog „Buecherhimmel“:

„In diesem Buch entführt die Autorin die Leser in eine wirklich atemberaubende, magische Welt in der man nicht nur Nixen, Göttern, sondern auch einer schwarzen Pegasusstute begegnet. Ein äußerst spannendes Kinderbuch über Freundschaft, Liebe und eine geheimnisvolle Insel ;)“ Ganze Rezi lesen

 

Beate auf ihrem Blog „Buchplauderein“:

„Ein paar mal habe ich gedacht, wenn man mir das Wissen um die griechischen Götter früher auf diese Weise beigebracht hätte, hätte ich mich sicher mehr dafür interessiert. Daniela Ohms hat hier ein Buch geschrieben, das geheimnisvoll und mystisch ist. Das trotzdem in der heutigen Zeit und in der Gegenwart spielt und das seinen Leser manchmal auch die Luft anhalten lässt.“ Ganze Rezi lesen

 

Manja82 auf Kibulo (Kinderbuchlotsen):

„Die abenteuerlustige fesselnde Handlung und die liebenswürdigen Charaktere lassen den Leser eintauchen in eine Welt rund um griechische Mythologie.
Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung, nicht nur für Kinder ab 11 Jahre, nein auch für junggebliebene Erwachsene!“ Ganze Rezi lesen

 

Sandy auf ihrem Blog „Tintenmeer“:

„Wunderschöne und die Fantasie anregende Beschreibungen werden eingesetzt, wo sie notwendig sind, Kleinigkeiten an den passenden Stellen geben der Erzählung eine Tiefe und Komplexität, die man oft in Büchern für diese Zielgruppe vermisst. […] Für Die Insel der Nyx von Daniela Ohms kann ich eine absolute Empfehlung für alle Leser von 11 bis 110 Jahren aussprechen.“ Ganze Rezi lesen

 

Fabella auf ihrem Blog „Buchzeiten“:

Ich finde die Ideen, die die Autorin hier in dem Buch vereint wirklich toll. Sie sind neu und frisch, wechseln immer wieder ab und bringen schon allein damit eine richtig Spannung auf. Ganze Rezi lesen

 

Nadja auf ihrem Blog „Books are true adventures“:

Ein wirklich lesenswertes Buch, welches durchaus nicht nur für Kinder, sondern auch für ältere Leser geeignet ist. Die Charaktere sind sehr liebenswert und die Geschichte wirklich spannend und interessant, besonders für Leute, die sich für die griechische Mythologie interessieren. Ganze Rezi lesen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *